Krankheiten-Indikation1

Überlick nach Wirkungsweisen von Nahrungsergänzungen

Alternative-Heilverfahren
Magengeschwuervorsorge
Amazon-logo

Welche Nahrungsergänzung wofür ?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen - Ursachen,
Symptome und Behandlungsmöglichkeiten mit
Nahrungsergänzungen für viele
Krankheiten.
In den Kräften der Natur liegt ein Heilpotenzial,
das selbst Schulmediziner verblüfft.

 


Home  |   Kinder  |   Frauen  |  Männer  |  Senioren



Allergie und Immunologie

Atemwege

Augen

Bewegungsapparat

Blase, Prostata, Nieren

Diabetes

Entzündungen

Gewichtskontrolle

Gicht und Stoffwechselerkrankungen

Haut, Haare, Nägel

Herz

Hormonsystem und Schilddrüse

Infektionskrankheiten

Körperentgiftung

Kreislauf und Blutgefässe

Krebs

Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse

Leistungsfähigkeit

Magen-Darm-Beschwerden

Mund

Nervensystem

Psyche und Gedächtnis

Raucher

Schlafstörungen

Schmerzen

Schwangerschaft

Sportverletzungen

Störungen der Sexualität

 

 


Störungen der Sexualität

Erkrankungen der Geschlechtsorgane und dazu gehört auch die Impotenz, schlagen sich auf die Lebensqualität nieder. Die Ursachen für Lustlosigkeit oder Orgasmusprobleme sind vielfältig, wobei auch der Hormonspiegel und das Alter eine wichtige Rolle spielen. Wunderpillen gibt es nicht, aber es gibt Nahrungsergänzungen, die helfen Störungen zu beheben, indem sie leere Vitamin-und Mineralstoffspeicher auffüllen und unser System stärken. Ein Mangel des Spurenelementes Molybdän kann zu Impotenz führen. Ebenso existiert ein enger Zusammenhang zwischen Vitamin D und der Höhe des Testosteronspiegels im Blut. Vitamin E hilft Störungen in der Sexualität zu beheben und aktiviert die Leistungsfähigkeit. Vitamin C stärkt das Immunsystem und ist ein wirksames Aphrodisiakum. Folsäure schützt vor Beschädigung der Spermien. Spermien weisen nach Zufuhr von Folsäure viel weniger Chromosomenanomalien auf.


Die Übersicht der Nahrungsergänzungen

Störungen der Sexualität
Impotenz

Ausgleich Säuren-Basen-
Haushalt:

 

Erhalt und Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit

Steigerung der sexuellen Aktivität der Frau:

  • Female Passion mit Ziziphus Fructus, 
    Soja-Isoflavonoide,
    Dong Quai, Ginkgo und Aminosäuren

Manneskraft auf natürlicher Basis:

  • Testovir mit Chrysin, Muira Puama, Brenn-
    nessel-Wurzel-Extrakt und Bioperin

Damiana wirkt gegen krampfhafte Beschwerden der Atmungsorgane, nervöse An-
spannung, Nieder-
geschlagenheit und sexuelle Störungen.
Damiana - das Liebeskraut


Medizinische
Fachbücher und Ratgeber
Buch-Shop


Rohkost ist die natürlichste Nahrung für unsere Gesundheit. Rohkost entgiftet und kann viele Krankheiten heilen.
Rohkost-Infos


Schnelldiagnostik Vaginalpilz
Scheidenpilz - Test


Maca (Lepidium meyenii) stimuliert die weibliche und männliche Potenz und menopausale Beschwerden können gelindert werden.
Maca Infos


©krankheiten.tv 2011-2013. All rights reserved. | Impressum