Krankheiten-Indikation1

Überlick nach Wirkungsweisen von Nahrungsergänzungen

Alternative-Heilverfahren
Magengeschwuervorsorge
Amazon-logo

Welche Nahrungsergänzung wofür ?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen - Ursachen,
Symptome und Behandlungsmöglichkeiten mit
Nahrungsergänzungen für viele
Krankheiten.
In den Kräften der Natur liegt ein Heilpotenzial,
das selbst Schulmediziner verblüfft.

 


Home  |   Kinder  |   Frauen  |  Männer  |  Senioren



Allergie und Immunologie

Atemwege

Augen

Bewegungsapparat

Blase, Prostata, Nieren

Diabetes

Entzündungen

Gewichtskontrolle

Gicht und Stoffwechselerkrankungen

Haut, Haare, Nägel

Herz

Hormonsystem und Schilddrüse

Infektionskrankheiten

Körperentgiftung

Kreislauf und Blutgefässe

Krebs

Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse

Leistungsfähigkeit

Magen-Darm-Beschwerden

Mund

Nervensystem

Psyche und Gedächtnis

Raucher

Schlafstörungen

Schmerzen

Schwangerschaft

Sportverletzungen

Störungen der Sexualität

 

 


Schmerzen

Nahrungsergänzungen gegen Schmerzen und Entzündungen sind heute sehr beliebt und eine Alternative zu den chemischen Schmerzmitteln. Rheumatische Beschwerden, Gelenkschmerzen, Ischias und Hexenschuss kann man gut mit geeigneten Nahrungsergänzungen in Griff bekommen. Aber auch eine Linderung von Kopfschmerzen und menstruellen Beschwerden. Arthrose wird heute meist mit Cortisonpräparaten und chemischen Schmerzmitteln behandelt, welche aber nur eine kurzzeitige Erleichterung und Linderung der Schmerzen bringen. Langfristig kann die Zerstörung der Gelenke nicht verhindert werden, da diese Medikamente nur die Symptome wie Schmerz und Entzündung hemmen, nicht aber an die Ursache der Krankheit gehen. Das Gleichgewicht zwischen Knorpelauf- und -abbau und der damit verbundene Verlust der Knorpelmasse ist gestört und muss wieder ausgeglichen werden. Dazu gibt es hervorragende natürliche Alternativen und Nahrungsergänzungen. Glucosamin und Chondroitin, Hyaluronsäure, MSM etc. unterstützen die Produktion der für die Funktion der Gelenke benötigten Substanzen und somit wird die Regeneration der Knorpelmasse in den Gelenken bis hin zu einer vollständigen Wiederherstellung angekurbelt. Die Schmerzen lassen nach und die Mobilität kann wiedererlangt werden. Ein dauerhafter Erfolg kann nur dann erreicht werden, wenn man die Nahrungsergänzungen langfristig zuführt.

Gingerole des Ingwers haben magenfreundliche Eigenschaften und sorgen für ein angenehmes Wohlempfinden im Magen-Darm-Bereich. Sie ähneln in ihrer Struktur Aspirin, verdünnen das Blut und wirken so natürlich gegen Schmerzen.


Die Übersicht der Nahrungsergänzungen

Schmerzen
Nahrungsergänzungen
allgemein

Schmerzende Arthritis und rheumatische Schmerzen:

Entzündungshemmend und schmerzlindernd:

Rücken-und Nackenschmerzen:

Kopfschmerzen:

Ischias und Hexenschuss:

Ausgleich Säuren-Basen-
Haushalt:

 


Aloe Vera mit   Acemannan bei Schmerzen durch Muskelverspannung.
Auch bei Gelenk-
und Menstruations-
schmerz.
Aloe Vera Kapseln


Medizinische
Fachbücher und Ratgeber
Buch-Shop


Rohkost ist die natürlichste Nahrung für unsere Gesundheit. Rohkost entgiftet und kann viele Krankheiten heilen.
Rohkost-Infos


Teufelskralle gegen Gicht!
Wirkt schmerz-
lindernd, entzün-
dungshemmend, abschwellend und blutverdünnend.
Teufelskralle Info


Gingerole haben magenfreundliche Eigenschaften und sorgen für ein angenehmes Wohlempfinden im Magen-Darm-
Bereich. Sie ähneln in ihrer Struktur Aspirin, verdünnen das Blut und wirken natürlich gegen Kopfschmerzen.
Ingwer Gingerole


©krankheiten.tv 2011-2013. All rights reserved. | Impressum