Krankheiten-Indikation1

Überlick nach Wirkungsweisen von Nahrungsergänzungen

Alternative-Heilverfahren
Magengeschwuervorsorge
Amazon-logo

Welche Nahrungsergänzung wofür ?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen - Ursachen,
Symptome und Behandlungsmöglichkeiten mit
Nahrungsergänzungen für viele
Krankheiten.
In den Kräften der Natur liegt ein Heilpotenzial,
das selbst Schulmediziner verblüfft.

 


Home  |   Kinder  |   Frauen  |  Männer  |  Senioren



Allergie und Immunologie

Atemwege

Augen

Bewegungsapparat

Blase, Prostata, Nieren

Diabetes

Entzündungen

Gewichtskontrolle

Gicht und Stoffwechselerkrankungen

Haut, Haare, Nägel

Herz

Hormonsystem und Schilddrüse

Infektionskrankheiten

Körperentgiftung

Kreislauf und Blutgefässe

Krebs

Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse

Leistungsfähigkeit

Magen-Darm-Beschwerden

Mund

Nervensystem

Psyche und Gedächtnis

Raucher

Schlafstörungen

Schmerzen

Schwangerschaft

Sportverletzungen

Störungen der Sexualität

 

 


Blase, Prostata und Nieren

Viele Erkrankungen des Harnsystems sind mittels einer naturheilkund-
lichen Behandlung und durch Einsatz einer entsprechenden Vitamin-
Supplementierung gut zugänglich. Auch bei Nierenentzündungen und Nierenbeckenentzündungen sind Nahrungsergänzungen eine positive Begleitung.
Eine Entzündung im harnableitenden System ist immer ein Säureherd. Eine der ersten Massnahmen sollte sein, Ihren Urin basisch zu machen
>> Basic PH.

Forschern von der Rochester-Universität in New York ist es gelungen, den  Wirkmechanismus von Vitamin E bei Prostatakrebs zu entschlüsseln. Vitamin E hemmt die Bildung einer Andockstelle für männliche Ge-
schlechtshormone in den Krebszellen. Darüber hinaus unterdrückt
Vitamin E das Wachstum der entarteten Zellen besser als der häufig gegen Prostatakrebs eingesetzte Wirkstoff Flutamid. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass Vitamin E eine sinnvolle Ergänzung zur frühzeitigen  Behandlung von Prostatakrebs sein könnte.


Die Übersicht der Nahrungsergänzungen

Blasenentzündung

Tipp: Blasenkraft mit Kürbiskerne-
extrakt, Goldrutenkraut, Vitamin E,
Gewürzsumachwurzelrinde, Pappel-
knospen und Johanniskraut. Eine exzellente Formel zur Unterstützung, Stärkung und Beruhigung der Blase.

Blasenentzündungen: “Zu besonderer Vorsicht rät der Hausarzt Männern. Sie bekommen zwar aus anatomischen Gründen “ihr Harnleiter ist länger” seltener Blasenentzündungen. Kommt es jedoch doch einmal dazu, verlaufen sie oft schwerer und münden gar nicht so selten in einer Prostata-
entzündung
, die unbedingt behandelt werden muss”, sagt Matthias Frank (focus.de)

Prostatabeschwerden
Prostatakrebs
Prostatitis

Nierenbeckenentzündung
Nierenentzündung


Pygeum Africanum aus der Rinde des immergrünen Baumes in Südafrika vermag es die Prostata zu verkleinern
Pygeum Softgels


Ellagsäure bindet krebserregende Stoffe und macht sie inaktiv.
Lesen Sie jetzt mehr über Ellagsäure


Rohkost ist die natürlichste Nahrung für unsere Gesundheit. Rohkost entgiftet und kann viele Krankheiten heilen.
Rohkost-Infos


Rotklee als pflanzliche Alternative zur Hormonersatz-
therapie
bei Frauen in den Wechseljahren.
Rotklee Menokaps


Medizinische
Fachbücher und Ratgeber
Buch-Shop


©krankheiten.tv 2011-2013. All rights reserved. | Impressum